Die Schweiz ist familienpolitisches Schlusslicht in Europa

Im internationalen Vergleich schneidet die Schweiz in Sachen Vereinbarkeit von Beruf und Familie regelmässig schlecht ab. Einer der wichtigsten Gründe ist die bisher sehr kurze Elternzeit. Elternzeit sind nicht bezahlte Ferien, sondern eine Investition mit positiver volkswirtschaftlicher und familienpolitischer Wirkung. Will die Schweiz international mithalten und dem Fachkräftemangel entgegenwirken, dann muss sie in eine moderne Familienpolitik investieren, damit auch gut ausgebildete Frauen erfolgreich im Arbeitsleben sein können. Gleich lange Elternzeit mindert die Diskriminierung von Frauen bei Anstellungsentscheiden, Löhnen und Karrierechancen. Ausserdem erhöht sich die Erwerbsquote von Frauen durch die Elternzeit.

Unternehmen profitieren

Studien zeigen auf, dass bezahlte Elternzeit einen positiven Effekt auf die Arbeitsproduktivität, Umsatz und Arbeitsplatzmoral in Unternehmen hat. Familienfreundlichkeit senkt ausserdem die Personalfluktuation und zahlt sich dadurch auch finanziell für die Unternehmen aus. Die Kosten für die Elternzeit lassen sich durch die Mehreinnahmen bei den Steuern finanzieren, welche schon durch eine geringe Steigerung der Frauenerwerbsquote erreicht werden.

Für unsere Kinder

Elternzeit hat eine positive Auswirkung auf die physische Gesundheit von Kindern im ersten Geburtsjahr. Durch die Elternzeit beteiligen sich Väter auch danach deutlich stärker an der Haus- und Familienarbeit. Somit wird eine gleichberechtigtere Aufgabenteilung innerhalb der Familie erreicht. Dies wiederum hat einen positiven Einfluss auf die Vater-Kind-Beziehung, was langfristig zu besseren Bildungsverläufen der Kinder führt!

Der Kanton Zürich soll voran gehen

Auf Bundesebene wurde bisher keine Einigung für einen Elternurlaub gefunden. Deshalb soll der wirtschaftliche Motor der Schweiz – der Kanton Zürich – diese Chance nutzen und für Fachkräfte noch attraktiver werden. Innerhalb der Schweiz wird der progressive Entscheid für die Elternzeit Signalcharakter haben.

Stimmen Sie mit mir JA zur Elternzeitinitiative für eine zukunftsgerichtete Familienpolitik und einen wirtschaftlich erfolgreichen Kanton Zürich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.