Kantonsrat stimmt für Stimmrechtsalter 16

Der Zürcher Kantonsrat hat am Montag eine Parlamentarische Initiative zum Stimmrechtsalter 16 angenommen. Das Anliegen wurde von einer breiten Allianz aus Grünen, SP, CVP, EVP, GLP und AL unterstützt. Gegen die Senkung des Stimmrechtsalters waren FDP und SVP. Jugendliche ab 16 Jahren sollen künftig auf Kantons- und Gemeindeebene wählen und abstimmen können. Für die Wählbarkeit in ein Amt soll derweil weiterhin die Hürde von 18 Jahren gelten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.