Geld in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen

Zur Abstimmung vom 13. Juni über das CO2-Gesetz. Leserbrief im Zürcher Unterländer vom 1.6.2021 Dass sich die Öl-Lobby vehement gegen das CO2-Gesetz wehrt und Fake News verbreitet, ist in Anbetracht der grossen Summen, die ihr jährlich entgehen werden, nachvollziehbar. Wir dürfen ihr aber nicht auf den Leim gehen.  8 Milliarden Franken geben wir jährlich aus, […] » Read more

Abstimmungsparolen für den 13. Juni

Einmal mehr steht ein Abstimmungssonntag mit vielen Abstimmungen bevor. Fünf nationale, drei kantonale und in Bülach die FriedensrichterInnenwahl sowie ein Planungskredit für die Erweiterung des Sekundarschulhauses. 3 x JA für Klima und Biodiversität Ohne das CO2-Gesetz kann die Schweiz die Klimaziele von Paris auf welche wir uns verpflichtet haben nicht erfüllen. Mit der Landwirtschaft kann […] » Read more

EKZ senkt die Rückliefertarife für Solarstrom um 26%

Auf den 1. Januar 2021 hat die EKZ die Rückliefertarife für Solarstrom um 26% von 7.6 Rp./kWh im Hochtarif und 6.2 Rp./kWh im Niedertarif auf neu 5.6 Rp./kWh im Hochtarif respektive 4.25 Rp./kWh im Niedertarif gesenkt. Neu können die Herkunftsnachweise (HKN) für den ökologischen Mehrwert der gelieferten Energie für 2 Rp./kWh an die EKZ verkauft […] » Read more

Neubauten sollen nicht mehr zu Todesfällen für Vogel werden.

Das verlangt die vorliegende Parlamentarische Initiative, welche ich mitgestaltet habe. Es freut mich, dass sie mit genau der Hälfte der Stimmen vorläufig überwiesen wurde. Leider wurde die Redezeit im Rat kurzfristig gekürzt, weshalb es mir nicht gelungen ist meine Argumente klar darzustellen. Mein vorbereitetes Votum: Lohnerhöhungen wirken sich positiv auf das eigene Wohlbefinden aus. Das […] » Read more

Wertvoller Wald muss für Deponieerweiterung in Rümlang fallen

Die Deponie Chalberhau in Rümlang soll auf 16 ha erweitert werden, wofür 10ha Wald und 6000 Bäume gerodet werden müssen.  Beim Wald handelt es sich um einen Erlen-Eschenwald mit Staunässe und einen Waldmeister-Buchenwald mit riesigen Eichen, jahrhundertalt mit einem Stammumfang von bis zu viereinhalb Metern. Der Boden ist gesäumt von Totholz, Flechten und feuchten Mulden, man […] » Read more

Das Energiegesetz steht!

Nun steht das Energiegesetz des Kantons Zürich. Nach langen Verhandlungen konnte eine breite Allianz geschaffen werden, welche hinter dieser Vorlage steht. Wie es bei einem Kompromiss so ist, müssen alle Parteien in einen säuerlichen Apfel beissen. Durch die breite Abstützung im Kantonsrat – alle ausser der SVP – hat die Vorlage bei der voraussichtlich kommenden […] » Read more

EKZ senkt Rückliefertarife für Solarstrom um 26%

Auf den 1. Januar 2021 hat die EKZ die Rückliefertarife für Solarstrom um 26% von 7.6 Rp./kWh im Hochtarif und 6.2 Rp./kWh im Niedertarif auf neu 5.6 Rp./kWh im Hochtarif respektive 4.25 Rp./kWh im Niedertarif gesenkt. Neu können die Herkunftsnachweise (HKN) für den ökologischen Mehrwert der gelieferten Energie für 2 Rp./kWh an die EKZ verkauft […] » Read more

Wie steht es mit den Alleebäumen im Kanton Zürich?

Alleen sind ein traditionelles Mittel zur Gestaltung von Verkehrsräumen und Siedlungen. Ihre Geschichte reicht bis in die Antike zurück. Angelegt wurden sie aus Gründen der Ästhetik, des Schutzes, der Holzgewinnung und der Landschaftsgestaltung. Sie stellen wichtige Gliederungselemente in der Landschaft und markante Orte in Gärten, Parks und urbanen Räumen dar. Alleen bilden visuelle Leitbahnen und […] » Read more

Keine Kaufprämie für CO2-frei betriebene Fahrzeuge gewerblicher Nutzung

Heute hat der Kantonsrat ein Postulat der GLP abgelehnt, welches für Fahrzeuge, die kein CO2 ausstossen, eine Kaufprämie fordert. Dazu konnte ich als Elektromotorradfahrer im Rat erklären, weshalb die Grüne Fraktion dieses Postulat abgelehnt hat: Sehr geehrter Herr Präsident, sehr geehrter Herr Regierungsrat, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Aktuell ist die Mobilität für ca. 30% […] » Read more

PI zum Ökologischen Ausgleich

Heute wurde die Parlamentarische Initiative (PI) zum ökologischen Ausgleich für Bauten ausserhalb der Bauzonen, welche ich mitunterschrieben habe, im Kantonsrat an die Kommission zur weiteren Bearbeitung überwiesen. Hier mein Votum dazu: Art 18 des Natur und Heimatschutzgesetzes (NHG) besagt: «Dem Aussterben einheimischer Tier- und Pflanzenarten ist durch die Erhaltung genügend grosser Lebensräume (Biotope) und andere […] » Read more